Donnerstag, 26. März 2015

Produkttipp

Endlich eine ungesüßte Sojamilch, mit Calcium, die auch noch schmeckt :-):

"Granovita Sojadrink plus Calcium"


Angefangen habe ich mit der Sojamilch von Natumi - irgendwann wurde diese mir zu süß (seit dem ich vegan lebe, wird mein "Zuckerglückspunkt", also der Punkt, an dem es für mich "perfekt süß" ist, immer niedriger - ich versuche mittlerweile immer weniger Süßes zu mir zu nehmen, so dass dieser Punkt bestimmt noch nicht "fest" ist...).
Deshalb ging es weiter mit der "Soja Original" von Alpro, diese ist etwas weniger süß.
Nach einer Zeit war das aber auch zu viel Süße und ich bin auf "Soja ganze Bohne" von Alpro umgestiegen. Diese ist nur noch "minimal" gesüßt.
Mein Wunsch war es aber, irgendwann einmal eine komplett ungesüßte Sojamilch zu trinken - was ein gar nicht so einfach zu erfüllender Wunsch war: Die Bedingung war, dass diese Sojamilch Calcium enthält.
Bei Bio darf kein "künstliches" Calcium hinein getan werden, dort werden hauptsächlich Algen als Calciumlieferant genommen. Diese werden dann aber zu 99% gesüßt (mit Agavendicksaft o. ä.), damit es nicht nach Alge schmeckt.
1 Sorte habe ich tatsächlich gefunden, die ungesüßt ist - nur leider war diese ungenießbar, weil sie total nach Alge geschmeckt hat.
Also fiel Bio-Sojamilch schon mal weg - aber ich hab mich nicht entmutigen lassen und weiter gesucht und probiert. Schließlich wurde ich für meine Geduld belohnt :-).
Die Sojamilch von Granovita enthält nur Wasser, Sojabohnen und Calciumcarbonat, sonst nichts :-).


(erhältlich im Reformhaus / online bei verschiedenen Reformhaus-Shops)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage