Mittwoch, 17. Juli 2013

Paradies für Tiere

Auf dem Rückweg vom Urlaub haben mein Veggie und ich beim Gut Aiderbichl in Henndorf gehalten.
Gut Aiderbichl ist ein Gnadenhof für alte und misshandelte Tiere. Wenn ihr noch nicht dort wart (in Deggendorf - Deutschland gibt es auch ein besuchbares Gut Aiderbichl), dann müsst ihr unbedingt mal vorbeischauen - wir hatten auf dem Gut in Henndorf einen einprägsamen und wundervollen Tag!




Auf dem Außengelände laufen viele, viele Tiere frei herum,
z. B. Kühe, Ziegen, Schweine, Enten, ein Pfau, Esel, Ponys...
Diese 2 Kälbchen sind mir gleich total ans Herz gewachsen - ich hätte die beiden am liebsten den ganzen Tag gestreichelt (aber dann hätte ich ja die ganzen anderen wundervollen Tiere verpasst...).



Die Ziegen waren besonders frech und waren überall, sogar im Pferde- und Schweinestall (die Tiere werden nicht in den Stall gesperrt, sondern haben auch freien Zugang nach draußen).


Die meisten der Hängebauchschweine haben den ganzen Tag geschlafen
(zumindest als wir da waren *g*)





Die liebe Frau Kuh hat auch ein paar Streicheleinheiten von mir bekommen...


... bevor sie sich bei den anderen auf dem Stroh gemütlich gemacht hat.


Was für ein Luxus, ein eigener Wellness-Bereich :-)








Super vegan essen kann man dort auch.




Wir haben uns das leckere Sojaschnitzel (statt Petersilienkartoffeln mit Pommes) gegönnt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage