Montag, 5. Mai 2014

Vegan unterwegs

Willkommen im "Kaspar Hauser":

Nein, nicht in Nürnberg, sondern in Ansbach ;-)

Empfangen wird man in einem kleinen Restaurant mit gemütlicher Atmosphäre...



... und einer veganen Kuchenvitrine :-)


Im Restaurant "Kaspar Hauser" gibt es sowohl für Omnis und Vegetarier etwas, wie auch eine große (Extra-)Karte für Veganer.
Update: mittlerweile ist die Karte zusammengefasst, aber trotzdem noch getrennt in Fleisch, Fisch, vegetarisch und vegan

Mein Veggie hat sich auch etwas aus der Extrakarte ausgesucht, so dass es ein komplett veganer Abend wurde :-)

Für mich gab's, die total zu empfehlende, Tomatencremesuppe (zusammen mit Fladenbrot) als Vorspeise:

Mein Veggie wollte lieber nur geschnittene, statt pürierte Tomaten als Vorspeise ;-): Bruschetta

Als Hauptgang folgte bei mir ein leckerer, riesiger Burrito:

 Und bei meinem Veggie eine vegane Pizza:

Danach waren wir beide kugelrund, aber trotzdem musste bei mir noch als Nachtisch mein allerliebster Lieblingseisbecher (Eis geht immer ;-)) aus Omni-Zeiten her: Coupe Dänemark (Vanilleeis mit Schokosoße und Sahne). Und weil ich meinen Lieblingseisbecher schon gefühlte Ewigkeiten nicht mehr gegessen habe (und er geschmacklich für mich nicht von einem unveganem zu unterscheiden war), war er auch schneller weg als ich schauen konnte, deshalb kein Foto für euch ;-).

Also nichts wie hin, auch wenn das Restaurant als Nürnberger vielleicht nicht direkt um die Ecke liegt - lohnen tut es sich auf jeden Fall (vielleicht ja kombiniert mit einem Besichtigungstag im schönen Ansbach?)


Pfarrstr. 10
91522 Ansbach
(liegt in der Innenstadt, Parkmöglichkeiten aber nicht weit entfernt, 
z. B. im Parkhaus Brückencenter)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage