Montag, 28. Oktober 2019

Zucchini-Spaghetti mit Süßkartoffel-Erbsen-Soße

Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 2 - 3 große Zucchini
- 500 g Süßkartoffel
- 1 Zwiebel
- 2 Tomaten
- ca. 130 g Erbsen
- 250 ml Sojamilch
- 2 EL Cashewmus (altern. Mandelmus)
- 1 EL Sesam (schwarz) [optional]
- 1 TL Kreuzkümmel gem.
- 1 TL Kräuter der Provence
- 1 TL Rosmarin
- Knoblauchgranulat, Paprikapulver
- Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

Die Zucchini mit einem Spiralschneider in Spaghetti schneiden.

Die Süßkartoffel halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. 
Bei 200° Umluft ca. 30 min. backen. Auskühlen lassen. Das Fruchtfleisch auslöffeln und mit der Sojamilch pürieren.

Zwiebel und Tomaten würfeln.

Die Zwiebel in einer Pfanne anbraten. Die Tomaten dazu geben und weiter braten. Kreuzkümmel, Kräuter und Rosmarin hinzufügen, kurz mit braten. Das Süßkartoffelpüree in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Cashewmus, Sesam, Erbsen, Knoblauch, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und 100 ml Wasser untermischen. Bei geringer Hitze kurz köcheln lassen.

Die Zucchini-Spaghetti unter die Soße mischen und leicht erwärmen lassen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage