Montag, 9. Dezember 2019

Lebkuchen-Geschnetzeltes

Zutaten für 3 - 4 Personen
(je nach Beilage):
- 250 g Sojaschnetzel grob
- 1 große Zwiebel
- 3 Möhren
- 350 ml Gemüsebrühe
- 350 ml roter Traubensaft
- 250 ml Reissahne
- 1,5 EL Dattelsirup
- 3 EL Tomatenmark
- 2 EL Senf
- 2 EL Balsamicoessig
- 1 EL Paprikapulver
- 3 EL Stärke (oder Mehl)
- 3 TL Lebkuchengewürz
- 4 Wacholderbeeren
- 2 Lorbeerblätter
- Salz, Pfeffer

Die Sojaschnetzel in heißem Wasser ein paar Minuten einweichen lassen (evtl. mit Rauchsalz, geräuchertes Paprikapulver, Liquid smoke). Danach in ein großes Sieb geben und gut abtropfen lassen.

Die Zwiebel und die Möhren würfeln. Zusammen in einem großen Topf anbraten.
Sojaschnetzel dazu geben und ein paar Minuten gut mit anbraten. Paprikapulver, Tomatenmark und Senf unterrühren. Mit Stärke (oder Mehl) bestäuben und mit Gemüsebrühe, Traubensaft, Reissahne und Essig ablöschen. Dattelsirup und Lebkuchengewürz untermischen.
Die Wacholderbeeren und Lorbeerblätter hinzufügen (zum besseren entfernen am besten in ein Tee-Ei o. ä. geben).
Offen bei mittlerer Hitze 45 min. köcheln lassen (dabei zwischendurch öfter umrühren,
damit nichts anbrennt).
Wacholderbeeren und Lorbeerblätter entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen z. B. Blaukraut, Spätzle, Pellkartoffeln, Kartoffelknödel, Semmelknödel....

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage