Montag, 27. April 2020

Curry-Nudelsuppe

Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 125 g Reisnudeln
- 1 Zwiebel
- 2 Möhren
- 1 (rote) Paprika
- 3 Frühlingszwiebeln
- 800 ml Gemüsebrühe
- 200 ml Kokosmilch
- 1 EL Zitronensaft
- 1 TL Ingwer gem.
- 1,5 EL Kurkuma gem.
- 1 EL Currypulver
- 1/4 TL Koriander gem.
- Knoblauchgranulat
- Cayennepfeffer
optional:
- 200 g Naturtofu
- Sojasoße
- Wakame oder andere Algen
  (empfohlene Mengenangaben
   auf der Packung beachten)

Optional:
Den Tofu würfeln und in einer Pfanne gut anbraten. Mit einem Schuss Sojasoße ablöschen und die Pfanne vom Herd nehmen.
Die Algen evtl. zerkleinern und ein paar Minuten in der Gemüsebrühe (die zum ablöschen verwendet wird) einweichen.
----------------------------------------------
Das Gemüse klein schneiden / würfeln. Die Zwiebel zusammen mit Ingwer, Kurkuma, Curry, Koriander, Knoblauch und Cayenne in einem großen Topf anbraten. Das restliche Gemüse dazu geben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe, Kokosmilch und Zitronensaft ablöschen.
Die Reisnudeln untermischen und 5 min. offen bei geringer Hitze köcheln lassen
(außer Kochzeit lt. Packungsanleitung anders).

Die Suppe auf Teller verteilen und evtl. den angebratenen Tofu darüber geben.

Guten Appetit!

#

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage