Freitag, 26. April 2019

Dankbarkeit - 118


Die Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Zufriedenheit. - Ernst Ferstl
In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer - Celia Layton Thaxter
Dankbare Menschen entdecken überall Geschenke. - Hanno Nuhm

Mit Dankbarkeit wird man glücklicher, zufriedener, ist weniger gestresst und soll sogar besser schlafen - mehr als genug Gründe, öfter mal daran zu denken, für was wir alles dankbar sein können.

Deshalb werde ich euch hier regelmäßig mitteilen, wofür ich dankbar bin / die letzten Wochen war.

Wer macht mit? :-) Hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder erstellt selbst einen Post dazu auf eurem Blog (wer die Liste nicht veröffentlichen will, kann auch ganz alleine für sich eine erstellen,  z. B. regelmäßig in einem schönen Notizbuch).



Ich bin dankbar...


-...für einen schönen Kino-Nachmittag zusammen mit meinem Veggie.
Wir haben uns "Monsieur Claude und seine Töchter 2" angeschaut.
Den ersten Teil haben wir vor ein paar Jahren auch gesehen, der war so schön und lustig, da war der 2. Teil ja direkt ein Muss ;-)
Wir haben es auf jeden Fall nicht bereut: auch der 2. Teil ist wirklich sehr toll und lustig :-).





-...für eine leckere Stärkung beim "Hans im Glück" nach dem Kino
(bei mir natürlich wieder mit Salat und Brot :-) ).



-...darüber, dass mein Veggie und ich unseren Hausarzt gewechselt haben.

Unser bisheriger ist in Rente gegangen und hat seine Praxis an eine Ärztin übergeben, die nicht nur uns, sondern auch viele andere Leute dazu bewegt hat, sich einen neuen Arzt zu suchen.

Als wir zu unserem neuen Hausarzt gingen, wurden wir sehr herzlich empfangen und super nett betreut (bei uns beiden waren Impfungen fällig) - schon fast eine andere Welt, wenn ich das mit unserem alten Arzt vergleiche :-).
Und als Bonuspunkt ist dieser Arzt sogar nur wenige Minuten zu Fuß entfernt (der alte war jetzt auch nicht aus der Welt, aber doch ein gutes Stückchen weiter).



-...für einen schönen Besuch bei der "Veggienale"



-...für eine kleine Wanderung zu zweit zum Dutzendteich.
Ich hatte Hefte / Bücher, die ich zum Bücherschrank bringen wollte und das Wetter war so schön (teilweise sehr windig, aber ansonsten viel Sonnenschein) - da mussten wir doch einfach raus ;-)
Im Tausch dafür habe ich sogar ein Buch für mich gefunden, die Wanderung hat sich also im mehrfachen Sinn gelohnt :-)




-...dafür, dass mein Veggie und ich zum zweiten Mal nach vielen Jahren das
"Germanische Nationalmuseum" besucht haben (das erste Mal war es für uns so viel, dass wir nicht alles anschauen konnten).
Da wir gerne wandern, waren wir hauptsächlich dort, weil uns die Sonderausstellung
"Wanderland. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns" interessiert hat
(läuft noch bis 28.04.).
Hat sich gelohnt: war wirklich sehr interessant und faszinierend (als Hobbykünstlerin haben mir besonders die tollen Bilder, Zeichnungen und Landkarten gefallen - ich fand es total großartig, mit wie viel Liebe zum Detail auch in früheren Zeiten schon gemalt werden konnte).
Wer also gerne wandert und am Wochenende noch nichts vor hat: definitiver Tipp!

Eine kleine Auswahl der schönsten Bilder:





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage