Montag, 18. November 2019

Sauerkraut-Tofu-Kuchen

Zutaten für 2 Personen
(evtl. einen Salat dazu servieren):
- 200 g Buchweizenmehl (altern. Reismehl)
- 50 g Polenta (Maisgrieß)
- 1 TL Koriander gem.
- 1/2 Päckchen Backpulver (ca. 8,5 g)
- 1 Prise Salz
- 3 Zwiebeln
- 200 g Räuchertofu
- ca. 300 g Sauerkraut
- 100 g Champignons
  (alt. 1 Lauch - Achtung: wird schnell dunkel)
- 1 TL Kräuter der Provence



Das Buchweizenmehl zusammen mit Polenta, Koriander, Backpulver und Salz vermischen.
150 ml Wasser dazu geben und einen glatten Teig daraus kneten (Achtung klebrig).
Abdecken und ca. 30 min. ruhen lassen.

Die Zwiebeln und den Räuchertofu würfeln. In einer Pfanne gut anbraten und dann vom Herd nehmen. Das Sauerkraut ausdrücken und untermischen. Die Champignons in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel-Mischung unter den Teig kneten. Eine Springform (rund 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig hinein geben. Gleichmäßig auf ca. 1 - 2 cm Dicke bringen.
Die Champignons darauf legen und ein wenig andrücken. Mit den Kräutern bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170° Umluft ca. 30 min. backen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage