Freitag, 28. September 2012

Zitat des Tages

"Never doubt that a small group of thoughtful, committed people can change the world.
Indeed, it is the only thing that ever has" - Margaret Mead
(Zweifel nie daran, dass eine kleine Gruppe nachdenklicher, engagierter Menschen
die Welt verändern kann. Es hat tatsächlich immer so funktioniert)

Mittwoch, 26. September 2012

Ein kleiner Nachruf

Tobi
∗ 15.12.1999
† 25.09.2012



Auch wenn du manchmal eine kleine Nervensäge warst und du total einen an der
Waffel hattest - wir...


...werden es vermissen, mit dir zu knuddeln,...


...werden es vermissen, mit dir zu spielen,...



...werden es vermissen, wie du uns ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hast,...


...werden es vermissen, wie du uns zum Lachen gebracht hast...



...und werden dich vor allem vermissen, weil wir dich alle unheimlich lieb hatten!

Samstag, 22. September 2012

Kartoffel-Rosmarin-Pizza

Zutaten für 2 Personen:
- 130 g Cashewkerne
- 1 EL Zitronensaft
- 1 1/2 EL Essig
- 1 TL Kräuter der Provence
- 1/4 Würfel frische Hefe (10 - 11 g)
- 180 g Dinkel-Vollkornmehl
- 1 EL Öl
- ca. 200 g Kartoffeln vorw. festkochend
- Rosmarin
- Salz, Pfeffer



Für die Kräutercreme die Cashewkerne mind. 30 min. einweichen lassen.
Das Einweichwasser abgießen und die Kerne zusammen mit 125 ml frischem Wasser, Zitronensaft, Essig, Kräuter d. Provence, Salz und Pfeffer zu einer cremigen Masse pürieren (Pürierstab oder Mixer).
Danach für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen (so wird die Creme noch ein wenig fester).

Die Hefe zerbröckeln und in 100 ml lauwarmen Wasser auflösen.
Mehl, 1 Prise Salz und Öl in eine Schüssel geben.
Danach die aufgelöste Hefe dazugießen und zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min. gehen lassen.

Kartoffeln schälen, in sehr dünne Scheiben hobeln und in Salzwasser ca. 2 - 3 min. kochen. Abtropfen lassen.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dünn ausrollen und
zugedeckt ca. 20 min. ruhen lassen.

Den Teig mit der Kräutercreme bestreichen, mit Kartoffeln belegen, mit Rosmarin und etwas Salz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 ° Ober-/ Unterhitze ca. 20 - 25 min. backen.

Guten Appetit!

Freitag, 21. September 2012

Zum Nachdenken

Ein alter Mann ging bei Sonnenuntergang den Strand entlang und sah vor sich einen jungen Mann, der Seesterne aufhob und ins Meer warf. Nachdem er ihn schließlich eingeholt hatte, fragte er ihn, warum er das denn tue. Die Antwort war: "Die gestrandeten Seesterne sterben, wenn sie bis Sonnenaufgang hier liegen bleiben." Der alte Mann erwiderte: "Aber der Strand ist viele, viele Kilometer lang und Tausende von Seesterne liegen hier. Was macht es also für einen Unterschied, wenn Du Dich abmühst?" Der junge Mann blickte auf den Seestern in seiner Hand und warf ihn in die rettenden Wellen. Dann meinte er:
"Für diesen hier macht es einen Unterschied!"

Mittwoch, 19. September 2012

Zitat des Tages

"Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus." - Buddha

Montag, 17. September 2012

Zitat des Tages

"Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken.
Mit unseren Gedanken formen wir die Welt." - Buddha

Samstag, 15. September 2012

Zitat des Tages

"Wir brauchen nicht so fortzuleben wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein" - Christian Morgenstern

Freitag, 14. September 2012

Pig Vision - ein Film der zum Nachdenken anregt

Die Geschichte von zwei Schweinebrüdern - einer im Mastbetrieb, einer wird befreit und darf sein Leben auf einem Gnadenhof verbringen (Film aus Österreich):

Donnerstag, 13. September 2012

Buchtipp

Das Buch "Anständig essen" von Karven Duve habe ich in 2 Tagen durchgelesen, so toll ist es :-). Deshalb möchte ich euch dieses Buch sehr empfehlen:
Ein Zitat von NDR zu diesem Buch lautet "Nach der Lektüre werden Sie ein anderer sein" - da kann ich nur zustimmen - wenn ich nicht vorher schon Vegetarierin und Bio-Käuferin geworden wäre, dann wäre die Entscheidung spätestens danach gefallen. Das Buch ist sehr interessant für alle, die ihre Ernährung ändern wollen (in welche Richtung auch immer), für frisch gebackene Vegetarier und für Vegetarier, die einen Schritt weiter zum Veganismus unternehmen möchten.
Karen Duve probiert nacheinander Bio-Lebensmittel, Vegetarismus, Veganismus und als Frutarier zu leben aus. Danach entscheidet sie sich, wie es weiter geht.




Zitat des Tages

"Aus wie vielen Marterstunden der Tiere lötet der Mensch eine
einzige Festminute für seine Zunge zusammen!" - Jean Paul

Mittwoch, 12. September 2012

Lauchcremesuppe

Zutaten für 2 Personen:
- 1 großer Lauch
- 1 Zwiebel
- 350 g Kartoffeln mehlig kochend
- 600 ml Gemüsebrühe
- 50 ml Reissahne
- 1 TL Zitronensaft
- 1 Prise geriebene Muskatnuss
- 1/2 TL gemahlener Koriander
- 1 Lorbeerblatt
- je 1 EL Schnittlauch, Petersilie
- Salz, Pfeffer


Zwiebel, Lauch und Kartoffeln klein schneiden.
In einem Topf Zwiebel und Lauch anbraten, danach Kartoffeln kurz mit dazu geben.
Mit Gemüsebrühe ablöschen. Zitronensaft, Muskatnuss, Koriander, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer unterrühren. Abgedeckt ca. 15 min. bei geringer - mittlerer Hitze köcheln lassen.
Suppe evtl. etwas abkühlen lassen, Lorbeerblatt herausnehmen und danach pürieren.
Sahne und Kräuter untermischen (und Suppe nochmal etwas erwärmen).

Guten Appetit!

Zitat des Tages

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir für die Welt wünscht" - Mahatma Gandhi

Dienstag, 11. September 2012

Gefüllter Fenchel (2. Variante)

Zutaten für 2 Personen:
- 80 g Haferflocken
- 1 Zwiebel
- 1 Möhre
- 2 große Fenchelknollen
- 200 ml Gemüsebrühe
- 3 EL Hefeflocken
- Salz, Pfeffer






Zwiebel und Möhre klein würfeln.
Fenchel putzen, halbieren, aushöhlen (aus dem Rest könnt ihr z. B. Salat / süßen Salat machen)
und in Salzwasser kurz blanchieren. Fenchel abtropfen lassen und in eine Ofenform setzen.
Hafer, Zwiebeln und Möhren in einem Topf anbraten. Brühe zugießen, aufkochen und bei niedriger Hitze kurz einköcheln lassen (dabei immer wieder umrühren).
Hefeflocken untermischen und mit Pfeffer abschmecken. Den Fenchel mit der Mischung füllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° Umluft 10 min. backen.

Dazu passen z. B. Pellkartoffeln oder Kartoffelbrei.

Guten Appetit!

Zitat des Tages

"Anyone who has never made a mistake has never tried anything new." - Albert Einstein
(Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat nie etwas neues versucht)

Montag, 10. September 2012

Zitat des Tages

"Experience is what you get when you don’t get what you want." - Dan Stanford
(Erfahrung ist, was du erhälst, wenn du nicht bekommst was du willst)

Freitag, 7. September 2012

Zitat des Tages

"Stop waiting for your life to choose you! Go out and choose your life!" - Dilyana
(Warte nicht darauf, dass dich dein Leben erwählt! Gehe und wähle dir dein Leben selbst!)

Donnerstag, 6. September 2012

Zitat des Tages

"Wohin immer ich blicke, sehe ich die Menschen im Namen der Religion streiten. Aber sie denken nie daran, dass Er, der Krishna genannt wird, auch Shiva heißt und den Namen der Shakti, von Jesus und Allah ebenso trägt - derselbe Rama mit tausend Namen." - Ramakrishna Paramahamsa

Vegane Spaghetti Bolognese

Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 300 - 450 g Spaghetti
- 1 Zwiebel
- 100 g Sonnenblumenkerne
- 2 Möhren
- 2 Staudenselleriestangen
- ca. 700 ml passierte Tomaten
- 6 EL Tomatenmark
- 2 TL Oregano, gerebelt
- 1 TL Rosmarin
- Knoblauchgranulat
- Salz, Pfeffer

Zwiebel, Möhren und Sellerie fein würfeln. Sonnenblumenkerne im Mixer grob zerkleinern.
Das Gemüse in einem Topf / einer Pfanne ein paar Minuten anbraten. Kerne dazu geben, kurz mitbraten. Tomatenmark, passierte Tomaten und die Gewürze untermischen.
Ca. 15 min. offen bei geringer Hitze einköcheln lassen. In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Guten Appetit!

#

Mittwoch, 5. September 2012

Zitat des Tages

"Manchmal denkt man es ist stark festzuhalten.
Doch ist das Loslassen das, was wahre Stärke zeigt" - Unknown

Dienstag, 4. September 2012

Für starke Männer

Link: Bild und Artikel


Gefüllter Fenchel

Zutaten für 3 Personen:
- 1 Zwiebel
- 1 kleine Möhre
- 1 kleine Stange Lauch
- 80 g Grünkernschrot
- 300 ml Gemüsebrühe
- 3 große Fenchelknollen
- 3 EL Mehl
- 250 ml Sojamilch
- 1 TL Senf
- 3 EL Hefeflocken
- Salz, Pfeffer


Grünkern mit Brühe bei schwacher Hitze ca. 5 - 10 min. köcheln lassen (halb abgedeckt).
Topf vom Herd nehmen und ein paar Minuten quellen lassen. Evtl. restliche Brühe abgießen.
In der Zwischenzeit das Gemüse fein würfeln / in Streifen schneiden und danach in einer Pfanne kurz anbraten. Mit dem Grünkern vermischen.

Fenchel putzen, halbieren, aushöhlen (aus dem Rest könnt ihr z. B. Salat / süßen Salat machen)
und in Salzwasser bei geringer - mittlerer Hitze 5 min. garen.
Fenchel abtropfen lassen, in eine Ofenform setzen und mit der Grünkernmischung füllen.

Für den Hefeschmelz das Mehl in einem kleinen Topf bei mittlerer - hoher Hitze rösten, bis es zu duften beginnt. Mit dem Schneebesen umrühren und die Sojamilch nach und nach dazu geben.
Danach Hefeflocken, Senf, Salz und Pfeffer unterrühren.
Den Hefeschmelz auf die gefüllten Fenchelhälften geben.

Unter dem heißen Grill des Backofens bei 200° ca. 10 min. überbacken.

Dazu passt z. B. Kartoffelbrei.

Guten Appetit!

Montag, 3. September 2012

Zum Nachdenken




















(Bild von www.v-heft.de)

Zitat des Tages

“See the world as if for the first time; see it through the eyes of a child,
and you will suddenly find that you are free.” - Deepak Chopra
(Sehe die Welt so als wäre es das erste Mal; sehe sie durch die Augen eines Kindes
und du wirst plötzlich feststellen, dass du frei bist)

Samstag, 1. September 2012

Zitat des Tages

"Learn how to be happy with what you have while you pursue all that you want." - Jim Rohn
(Lerne mit dem glücklich zu sein was du hast, während du versuchst, das zu bekommen was du möchtest)
Kostenlose Homepage