Montag, 25. Februar 2013

Zitat des Tages

"Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt." - Buddha

Nudeln mit Tomaten-Pesto und Bohnen

Zutaten für 2 Personen:
- 300 g Nudeln
- 80 g gemahlene Mandeln
- 200 g grüne (TK-)Bohnen
- 3 Tomaten
- 4 EL Tomatenmark
- 1 EL Oregano
- 1 EL Majoran
- 1 TL Rosmarin
- Salz, Pfeffer, ein wenig Knoblauchgranulat




Mandeln zusammen mit den Tomaten, Tomatenmark, 50 ml Wasser und den Gewürzen pürieren.
TK-Bohnen auftauen / frische Bohnen blanchieren. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Die Tomaten-Mandel-Paste in einer Pfanne verteilen und erwärmen. Die Bohnen hinein geben und ein paar Minuten unter Rühren erwärmen lassen. Die Nudeln mit in die Pfanne geben und gut durchmischen.

Guten Appetit!


☛ Tipp: auch ohne Bohnen gut!


Freitag, 22. Februar 2013

Zum Nachdenken

"Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, über unsere Vorstellung hinaus kraftvoll zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit ängstigt uns am meisten. Wir fragen uns: wer bin ich denn, dass ich so brilliant sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit andere um dich sich nicht unsicher fühlen, hat nichts erleuchtetes. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir anderen unbewusst damit die Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen."


Aus dem Buch "Rückkehr zur Liebe" von Marianne Williamson - zitiert von Nelson Mandela in seiner Antrittsrede im Jahr 1994

Montag, 18. Februar 2013

VeggieWorld 2013 Wiesbaden

Am Samstag war ich (mit meinem Flexi) auf der VeggieWorld in Wiesbaden. Es gab fast überall etwas zu probieren, so dass wir einige neue Leckereien für uns entdeckt haben (bald folgt die Großbestellung... ;-) ). Auch sonst gab es sehr viele Dinge zu entdecken und zu bestaunen, auch bei der angrenzenden Paracelsus-Messe. Der Besuch war wirklich lohnenswert!
Hier ein paar Eindrücke von der Messe:

Der Stand von "alles-vegetarisch.de"

"Garden Gourmet" + "Sea Shepherd"

"Sea Shepherd"

"Bruna" - sehr leckeres veganes Eis

"Albert-Schweitzer-Stiftung"


Beim Stand von "Wheaty" hatten die Mitarbeiter alle Hände voll zu tun, Probierhäppchen nachzulegen


Die Vorträge waren sehr gut besucht, im Bild ein Vortrag von Mahi Klosterhalfen
(Albert-Schweitzer-Stiftung)




Ein Vortrag von Kurt Schmidinger (die gesamte Präsentation erhältlich unter FutureFood)

Wart ihr auch dort? Wie empfandet ihr die Messe?

Freitag, 15. Februar 2013

Gemüse-Linsen-Bällchen

Zutaten für ca. 30 St.:
- 1 Zwiebel
- 2 Karotten
- 2 Selleriestangen
- 225 g rote Linsen
- 600 ml Gemüsebrühe
- 125 g Semmelbrösel
- ca. 50 g gemahlene / fein gehackte
  Cashewnüsse
- Ei-Ersatz für 1 Ei (z. B. 3Pauly)
- 2 - 3 Prisen Cayennepfeffer
- 4 1/2 TL Thai-Currypaste oder
  4 TL Currypulver
- 2 EL Tomatenmark
- 1 - 2 EL Koriander gemahlen
- etwas Öl
- Garam Masala
- Salz, Pfeffer

Zwiebel, Karotten und Selleriestangen in feine Würfel schneiden oder in einer Küchenmaschine zerkleinern. Mit Cayennepfeffer zusammen in einer Pfanne anbraten. Currypaste und Linsen hinzu geben. Tomatenmark einrühren und mit Brühe ablöschen. Zum Kochen bringen und ca. 20 min. zugedeckt bei geringer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar sind und die ganze Flüssigkeit aufgenommen haben. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen. Semmelbrösel, Nüsse, Koriander, Ei-Ersatz, Salz und Pfeffer hinzu geben und gut durchmischen. Alles abkühlen lassen und mit den Händen / 2 Löffeln daraus Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln und mit Garam Masala bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Ober-/ Unterhitze ca. 20 min. backen.

Die Bällchen eignen sich wunderbar für ein Buffet oder als Hauptgericht, z. B. mit Salat.

Guten Appetit!

Dienstag, 12. Februar 2013

Zitat des Tages

"Der Mensch ist ein Teil der Natur und nicht etwas, das zu ihr im Widerspruch steht"
- Bertrand Russell

Mittwoch, 6. Februar 2013

Lebensmittel teilen statt wegwerfen

Eine tolle Plattform, bei der ihr Lebensmittel spenden könnt, statt sie weg zu werfen.
Unbedingt mal reinschauen (ich habe auch schon ein paar Dinge eingestellt):

Montag, 4. Februar 2013

Zitat des Tages

"Öffne der Veränderung Deine Arme, aber verliere dabei Deine Werte nicht aus den Augen."
- Dalai Lama
Kostenlose Homepage