Freitag, 22. November 2019

Buchtipp

Wieder ein Lesetipp für ein Buch, das es in englisch und in deutsch gibt 
(ich habe es in englisch gelesen).


"Eleanor Oliphant is completely fine" (Gail Honeyman)

 Bei Eleanor ist im Prinzip alles wunderbar: Sie führt ein einfaches Leben, hat einen guten Job, eine schöne Wohnung, muss sich nicht viele Gedanken machen, da sie immer die gleiche Kleidungs- und Essenswahl trifft, ihre Wochenenden verlaufen auch immer gleich... eigentlich nichts worüber sie sich beklagen müsste.... bis irgendwann doch der Punkt gekommen ist, an dem ihr Leben nicht mehr in den vorgeplanten Wegen verläuft....

Eleanor ist nicht nur eine wirklich liebenswerte Person, bei der man nicht anders kann als sie zu mögen, ich konnte mich auch sehr gut in sie hinein versetzen da wir beide kleine Dinge gemeinsam haben (auch wenn ich natürlich nicht annähernd das erlebt habe, was sie durchmachen musste).
Die Geschichte ist sehr lebendig geschrieben, ist lustig, traurig, spannend, 
mitreißend und trifft ins Herz.
Eine Geschichte über Freundschaft und die Macht der kleinen Dinge und Gesten, die das Leben erst lebenswert machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage