Freitag, 10. Mai 2013

Soja-Seitan-Frikadellen

Zutaten für 2 Personen (8 St.):
- 100 g Sojagranulat fein (Sojahack)
- 7 - 8 EL Seitan-Fix (Glutenpulver)
- 2 EL Senf
- 2 EL Paniermehl
- 1 EL Mehl
- 1 EL Soja- / Kichererbsenmehl
- 1 Zwiebel
- 2 EL Paprikapulver geräuchert (evtl. mehr)
- 2 EL Hackfleischgewürz (evtl. mehr)
- 1 EL Petersilie
- Liquid Smoke, Rauchsalz (optional)


Das Sojagranulat in heißem Wasser ein paar Minuten einweichen lassen (evtl. mit Rauchsalz, geräuchertes Paprikapulver, Liquid smoke). Danach in ein großes Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Die Zwiebel würfeln und mit Senf, Paniermehl, Mehl, Sojamehl, Paprikagewürz, Hackgewürz und Petersilie (und evtl. 1 - 2 EL Liquid Smoke) zu dem Sojahack geben. Den Seitan löffelweise untermischen. Evtl. mit Paprikapulver und Hackgewürz noch etwas nachwürzen
(je nach Geschmack - Seitan "schluckt" einen Teil der Gewürze).
Frikadellen formen und in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten.
Danach für ca. 20 min. in den vorgeheizten Backofen bei 180° (Ober-/Unterhitze) geben.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage