Mittwoch, 8. Mai 2013

Kichererbsen-Fenchel-Curry

Zutaten für 2 Personen:
- 200 g Reis
- 125 g Kichererbsen gekocht (50 g getrocknet)
- 2 Tomaten
- 1 Fenchel
- 3 Frühlingszwiebeln oder 1 kleiner Lauch
- 1 - 2 TL Thai-Currypaste (altern. Currypulver)
- 100 ml Gemüsebrühe
- 100 ml Kokosmilch
  (alternativ ohne Brühe -> 200 ml)
- 1 TL Zitronensaft
- 1 EL Petersilie
- Kurkuma, Muskat, Salz

Getrocknete Kichererbsen 8 - 12 Std. einweichen, danach 1,5 Std. köcheln lassen.

Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
Tomaten, Fenchel, Frühlingszwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Die Currypaste (oder das Pulver) unterrühren, mit (evtl.) Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen, Kichererbsen dazu geben und ca. 10 min. bei geringer Hitze offen köcheln lassen. Mit Zitronensaft, Petersilie, etwas Kurkuma, Muskat und Salz abschmecken. Das Curry über den Reis geben.

Guten Appetit!

#

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage