Montag, 26. August 2019

Zwetschgenkuchen

Zutaten für 1 Blech:
- 1 kg Zwetschgen
- 500 g (Dinkel-)Vollkornmehl
- 100 g Dattelsüße (altern. Zucker)
- 300 ml Sojamilch
- 1 Würfel Frischhefe (42 g)
- 1 - 2 TL Zimt gemahlen





Mehl und Dattelsüße in einer Schüssel vermischen. Die Hefe in die (lauwarme) Sojamilch bröseln und auflösen lassen. Zum Mehl mit in die Schüssel geben und ein paar Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt (am besten mit einem leicht feuchten Tuch) ca. 45 min. an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, halbieren (oder vierteln) und entkernen.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausrollen, dabei die Ränder etwas nach oben ziehen. Die Zwetschgen nebeneinander (bzw. dachziegelartig) auf den Teig legen und ein wenig andrücken. Mit Zimt bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft ca. 30 - 35 min. backen.

Abkühlen lassen, in Stücke schneiden und dann eine Weile (im Kühlschrank) ziehen lassen - so schmeckt der Kuchen noch besser.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage