Freitag, 27. Dezember 2013

Kürbislasagne

Zutaten für 2 - 4 Personen:
- Lasagneplatten
- 2 mittelgroße Hokkaido-Kürbisse
- 1 Zwiebel
- 7 Tomaten
- 175 ml Gemüsebrühe
- 3 EL Mehl
- 3 EL Hefeflocken
- 250 ml Sojamilch
- 50 ml Wasser
- 1/2 TL Ingwer gemahlen
- 1/2 TL Paprikapulver
- 1/4 TL Zimt
- 1/2 TL Kreuzkümmel gem.
- 1/2 TL Koriander gem.
- 1/4 TL Kardamom gem.
- 1/4 TL Vanillepulver
- 1 Prise Cayennepfeffer / Chili
- Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Die Kürbisse schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten und Zwiebel ebenfalls würfeln. In einem großen Topf die Kürbis- und Zwiebelwürfel anbraten. Die Gewürze (von Ingwer bis Cayennepfeffer) hinzufügen. Brühe dazugießen und die Tomaten unterrühren. Mit Deckel ca. 10 min. auf mittlerer Flamme köcheln lassen.

Für die Bechamelsoße das Mehl in einem kleinen Topf bei mittlerer - hoher Hitze rösten, bis es zu duften beginnt. Die Sojamilch mit dem Wasser nach und nach dazu geben, dabei ständig umrühren.
Danach Hefeflocken, Muskat, Salz und Pfeffer unterrühren.

In eine Auflaufform zuerst etwas Bechamelsoße geben, darauf Lasagneplatten, Kürbissoße, Bechamel, Lasagneplatten usw. Mit Kürbis- und Bechamelsoße abschließen.
Im Ofen bei 200° Umluft für 35 min. backen (geöffnet - die letzten ca. 10 min. die Auflaufform abdecken).

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage