Donnerstag, 8. Dezember 2016

Soja-Hackbraten

Zutaten für 1 Kastenform 30 cm
(3 - 4 Personen):
- 250 feines Sojagranulat
- 100 g Haferflocken
- 2 Brötchen (vom Vortag)
- 200 g Räuchertofu
- 1 Zwiebel
- 100 ml Gemüsebrühe
- 1 EL Sojasoße
- 2 EL Senf
- 1,5 EL Tomatenmark
- je 1/2 TL gem. Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer gem.
- je 1 TL Majoran, Oregano, Thymian, Paprikapulver geräuchert, Liquid Smoke
- je 1/4 TL Fenchel gemahlen, Knoblauchgranulat
- 1,5 TL Paprikapulver edelsüß
- 1 Prise Cayennepfeffer / Chili
- Salz, Pfeffer

Das Sojagranulat in heißem Wasser ein paar Minuten einweichen lassen (evtl. mit Rauchsalz, geräuchertes Paprikapulver, Liquid smoke). Danach in ein großes Sieb geben und gut abtropfen lassen.
Brötchen würfeln, mit den Haferflocken mischen und die Gemüsebrühe dazu geben. Kurz durchkneten und alles ein paar Minuten ziehen lassen.
Zwiebel würfeln. Räuchertofu zerbröseln.
Alle Zutaten in eine Schüssel geben, vermischen und gut durchkneten, bis eine leicht klebrige und einigermaßen einheitliche Masse entstanden ist.
Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse hinein geben (dabei gut andrücken).
Die Oberseite mit ein wenig Wasser einpinseln.
Im vorgeheizten Ofen bei 180° Ober-/ Unterhitze 1 Std. backen.

Dazu passen z. B. RotkohlKartoffelknödel / Semmelknödel und Bratensoße.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage