Montag, 19. Dezember 2016

Lauchkuchen

Zutaten für 1 Blech:
Teig:
- 500 g Mehl (Vollkorn oder nach Wahl)
- 1 Päckchen Trockenhefe
  (altern. 1/2 Würfel Frischhefe)
- 1 TL Salz
- 300 ml lauwarmes Wasser
- 1 EL Olivenöl
Belag:
- 1 großer Lauch
- 200 g Räuchertofu
- 1 EL Sojasoße
- 750 g Sojajoghurt ungesüßt
- 3 EL Hefeflocken
- Salz, Pfeffer, Muskat

Für den Teig Mehl, Trockenhefe und Salz in einer Schüssel vermischen. Wasser und Öl dazu geben. Ein paar Minuten zu einem glatten Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 min. an einem warmen Ort gehen lassen.
Den Räuchertofu würfeln und mind. ein paar Minuten mit der Sojasoße marinieren lassen.
Den Joghurt mit Hefeflocken, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Lauch in Ringe schneiden und unter den Joghurt mischen.
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, die Joghurt-Lauch-Mischung darauf verteilen und danach mit dem Räuchertofu bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober-/ Unterhitze ca. 25 - 30 min. backen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage