Donnerstag, 28. Mai 2015

Reis mit bunter Seitan-Pfanne

Zutaten für 2 Personen:
- 200 g Reis
- 200 g Seitan
- 1 Zwiebel
- 1 Paprika
- 75 g Erbsen
- 1 TL Kreuzkümmel gem.
- 1 TL Koriander gem.
- 1/2 TL Kurkuma
- 1 TL Paprikapulver
- 1 - 2 Prisen Cayennepfeffer
- 1 - 2 TL Oregano
- 2 EL Tomatenmark
- 1 EL Zitronensaft
- 100 ml Gemüsebrühe
- Pfeffer, evtl. Salz

Reis nach Packungsanleitung kochen.
Seitan und Zwiebel würfeln, Paprika klein schneiden, evtl. TK-Erbsen auftauen lassen.
In einer Pfanne die Zwiebel zusammen mit Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Paprikapulver und Cayennepfeffer anbraten. Seitan und das restliche Gemüse dazu geben, kurz mitbraten. Tomatenmark untermischen und anschwitzen lassen. Zitronensaft hinzugeben.
Mit der Brühe ablöschen und bei geringer Hitze offen ein paar Minuten bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen. Mit Oregano, (evtl. Salz) und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Hallo,

    das hört sich lecker an. Hast Du Seitan schon mal selbst gemacht?
    Bei mir steht das noch auf meiner "To do Liste". Ich finde Seitan ziemlich teuer.

    Liebe Grüße
    Mel

    P.S.: Aufkleber sind gestern schon angekommen. Ging wirklich schnell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende immer den Seitan von Viana, da ich meistens zu faul bin einen selbst zu machen ;-) und der uns auch sehr gut schmeckt. Und dafür, dass es den nicht jeden Tag gibt und dann auch für ein ganzes Abendessen (für 2 Leute) reicht, finde ich denn auch nicht so teuer.

      Ich habe aber auch schon Seitan selbst gemacht - Rezepte hier:
      http://bhaktiyogini83.blogspot.de/2014/12/seitanbraten.html
      http://bhaktiyogini83.blogspot.de/2014/12/gefullter-seitan-rollbraten.html

      Löschen

Kostenlose Homepage