Montag, 15. Januar 2018

Gefüllte Paprika (4. Variante)

Zutaten für 2 Personen:
- 4 mittelgroße - große Paprika
- 400 g Rosenkohl
- 1 Zwiebel
- 100 g gemahlene Mandeln
- 100 g Cashewkerne
- 1 TL Zitronensaft
- 2 EL Basilikum
- 1/2 TL Rosmarin
- 1/2 TL Oregano
- ein wenig Knoblauchgranulat
- Salz, Pfeffer


Cashewkerne mind. 30 min. einweichen lassen und dann das Wasser abgießen.
Mit Zitronensaft, Basilikum, Knoblauch, Salz, Pfeffer und 150 ml frischem Wasser cremig pürieren.
Bis zum Servieren im Kühlschrank lagern.

Den Deckel von den Paprika abschneiden und aushöhlen.

Beim Rosenkohl den Strunk und die äußeren schlechten Blätter entfernen.
Waschen und dann in dünne Streifen schneiden.

Die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne anbraten. Den Rosenkohl dazu geben und ein paar Minuten mit braten (so lange, bis er etwas zusammen gefallen und weicher ist, aber noch Biss hat). Mandeln, Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer untermischen. Mit 150 ml Wasser ablöschen, alles gut vermengen und kurz köcheln lassen.

Die Paprika mit der Rosenkohl-Mischung füllen, auf ein Backblech oder in eine Auflaufform setzen und ca. 35 min. bei 160° Ober-/ Unterhitze backen.

Die Cashew-Basilikumcreme noch einmal durchrühren und über die gebackenen Paprika verteilen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage