Freitag, 29. März 2019

Dankbarkeit - 117


Die Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Zufriedenheit. - Ernst Ferstl
In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer - Celia Layton Thaxter
Dankbare Menschen entdecken überall Geschenke. - Hanno Nuhm

Mit Dankbarkeit wird man glücklicher, zufriedener, ist weniger gestresst und soll sogar besser schlafen - mehr als genug Gründe, öfter mal daran zu denken, für was wir alles dankbar sein können.

Deshalb werde ich euch hier regelmäßig mitteilen, wofür ich dankbar bin / die letzten Wochen war.

Wer macht mit? :-) Hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder erstellt selbst einen Post dazu auf eurem Blog (wer die Liste nicht veröffentlichen will, kann auch ganz alleine für sich eine erstellen,  z. B. regelmäßig in einem schönen Notizbuch).



Ich bin dankbar...

-...dafür, dass wir mal wieder ein für uns neues Restaurant getestet haben.
War so ein schöner, gemütlicher und tooooootal leckerer Abend :-)



-...für die ersten Schmetterlinge, die ich dieses Jahr sehen durfte und die mich teilweise beim Joggen begleitet haben :-)



-...dass wir uns eine tolle Doku angesehen haben: Minimalism

Eine Doku über Minimalismus in allen Ausprägungen, über die wichtigen Dinge im Leben und den zum Teil sehr wahnsinnigen Konsum.

Ein definitiver Tipp für alle, die sich für Minimalismus / weniger Besitz interessieren - und das nicht nur im Sinne von "ich verkaufe mein Haus und wohne jetzt in einem Wohnwagen" oder ähnlichen stark reduziertem Leben, sondern auch für alle, die einfach "weniger" haben möchten, um leichter durchs Leben zu gehen. In der Doku wird z. B. sehr schön erklärt: wenn du Bücher liebst, dann behalte deine große Bibliothek, Minimalismus heißt nicht, ALLES muss weg, sondern ist für jeden individuell (das finde ich auch das schöne daran :-) ).

Die Doku gibt es z. B. bei Netflix (in englisch mit deutschen Untertiteln).


Der Trailer ist nur auf englisch



-...für die neue "Happy way", die im Briefkasten lag
(da freue ich mich einfach immer wieder darüber :-) )




-...für freundliche Begegnungen mit netten Menschen beim Joggen, Spaziergängen u. ä.
Seien es der nette Paketbote und der Briefbote, die mich immer schon von weitem freundlich grüßen, egal ob sie ein Paket / einen Brief für uns haben oder nicht, der nette ältere Herr, der ein paar Häuser weiter wohnt und für den ich, aus welchen Gründen auch immer, seit wenigen Monaten den Namen "Prinzessin" trage :-D, der nette Herr, der sich mit regelmäßigen Spaziergängen im Wald fit hält und sich immer freut, wenn er mich sieht, nette Leute, die auf meiner "Standard-Joggingrunde" im Wald regelmäßig ihre Hunde ausführen und ich dadurch schon viele kenne....
Überall ein Lächeln, freundliches Grüßen und nette Worte :-)



-...dafür, dass ich mal wieder die Gelegenheit hatte, super leckere 
Hatte ich ja schon eeeewig nicht mehr :-)



-...dafür, dass wir im Kino waren und uns "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" angesehen haben (trotz dass der Trailer uns nicht so sehr mitgerissen hat).
Verglichen mit dem letzten Film ("Im Land der Götter") ist dieser weniger lustig (es gibt es aber trotzdem viel zu lachen, "Im Land der Götter" ist einfach schwierig zu toppen ;-) ), dennoch ist es aber ein richtig wundervoller Film mit viel Gefühl und einer schönen Geschichte. 
Asterix-Fans werden auf jeden Fall ihre Freude an dem Film haben - alle anderen aber auch :-)




-...für eine leckere Stärkung beim "Mondo" nach dem Kino



-...für den Frühling :-)



-...dafür, dass ich jetzt schon bei einer Jogging-Runde von 8,75 km angekommen bin 
(ich habe meine Standard-Runde im Wald verlängert, da hat sich das dann so ergeben, deshalb keine glatte 9 :-D ).



-...dafür, dass ich mir noch eine schöne Doku angesehen habe:
(momentan läuft ein mehrtägiges "Wellness Summit" bei FMTV, bei dem man die Doku kostenlos ansehen kann - gibt es aber auch auf verschiedenen Plattformen zu kaufen).

Eine wirklich sehr schöne, zum nachdenken anregende und Mut machende Doku - eine Empfehlung für alle Frauen 
(für Männer sind bestimmte Dinge, wie z. B. die Erdbeerwoche, Geburt etc. eher fremd - wem das nichts ausmacht, der kann natürlich auch gerne die Doku ansehen :-) ).
Kleine Einschränkung: einigermaßen englisch sollte man können, da die Doku nur auf englisch ist



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage