Mittwoch, 21. Mai 2014

Ideenwerkstatt - Mai

Sarah von "Glowing life" hat sich eine sehr schöne Blogaktion ausgedacht:


Jeden Monat gibt es ein anderes Thema, worüber jeder Blogger, ohne Anmeldung, einen Blogpost dazu verfassen kann - egal ob ihr dazu etwas schreiben, Bilder zeigen wollt, ein Video einstellen etc.

Das Thema für Mai lautet "Natur":

Wikipedia: "Natur bezeichnet in der westlichen Philosophie in der Regel das, was nicht vom 
Menschen geschaffen wurde."


Die Natur zeigt uns, dass wir alle eins sind, alle eins waren und immer alle eins sein werden.
Selbst als wir noch nicht geboren waren, existierten wir in der Natur - selbst wenn wir nicht mehr sind, werden wir immer noch ein Teil der Natur sein. 


Viele Menschen sehen sich gern als abgetrennt von der Natur - da gibt es die Pflanzen, die Tiere, die Insekten, die Steine, die Elemente... und den Menschen. Aber was sind wir ohne die Natur? 
Manche Menschen erkennen zwar an, dass sie zur Natur gehören, aber trennen sich explizit von den Tieren ab. Was macht uns als Mensch aus, dass wir keine Tiere sind? Wir können komplexe Maschinen bauen, allerlei Medikamente gegen Krankheiten entwickeln - jede Tierart hat dafür seine eigenen Talente und Fähigkeiten. Vögel können fliegen - halten sie sich deswegen für etwas besseres, weil wir Maschinen dazu benötigen? 
Wir Menschen sollten aufwachen und erkennen, dass wir die Natur brauchen, wir sollten sie nicht zerstören und uns über sie stellen.
Sie zeigt sich in so vielfältigen Ausdrucksformen, die alle faszinierend, wunderschön und schützenswert sind (Achtung Bilderflut ;-) ):










































Diese Bilder habe ich alle selbst fotografiert - ich hoffe, für jeden von euch war mindestens 1 ansprechendes Foto dabei  :-)

Kommentare:

  1. Wundervolle Fotos!!! :)
    Die Schweinchen in der Sonne, ohhhh wie süß!! Liebe Grüße, Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich, dass sie dir gefallen :-)

      Löschen
  2. Hallo,

    ich denke die Menschen sind genauso „Natur“ wie die Pflanzen
    und Tiere dieses Planeten. Ich kann es nicht richtig nachvollziehen,
    wenn Menschen sich als was anderes betrachten.
    Denn dafür gibt es meiner Meinung nach gar keinen Grund.

    Deine Bilder sind wunderschön. Besonders hat es mir der
    Fuchs angetan, soooo sweet ;-)

    Gruß
    Naja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du der gleichen Meinung bist!
      Und freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen :-)

      Löschen
  3. Schön das du wieder mitgemacht hast! Mal wieder tolle Fotos und ein sehr schöber Beitrag <3

    Liebe Grüße,
    Karmi

    AntwortenLöschen

Kostenlose Homepage