Montag, 14. Mai 2018

Bohnen-Tofu-Bratlinge (2. Variante)

Zutaten für 2 - 3 Personen (6 - 8 St.):
- 250 g gekochte schwarze Bohnen 
  (100 g getrocknet)
- 200 g Naturtofu
- 50 g Räuchertofu
- 1 Brötchen
- 1 Zwiebel
- 4 EL Paniermehl
- 2 EL Mehl
- 1 EL Senf
- 3 EL Tomatenmark
- 1 EL Petersilie
- 2 TL Paprikapulver
- 1 TL Kreuzkümmel gem.
- Salz, Pfeffer
- optional: Liquid smoke

Getrocknete Bohnen 8 - 12 Std. einweichen, danach 1 1/2 - 2 Std. köcheln lassen.

Die Bohnen in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken. Den Naturtofu hinein krümeln.

Das Brötchen würfeln und in 100 ml Wasser ein paar Minuten einweichen lassen, danach ausdrücken und zerkleinert mit zu den Bohnen geben.

Zwiebel und Räuchertofu klein würfeln. In einer Pfanne scharf anbraten und evtl. mit etwas Liquid smoke ablöschen. Petersilie untermengen. Danach ebenfalls mit in die Schüssel geben.

Die restlichen Zutaten untermischen und alles gut durchkneten. 
10 min. ruhen lassen und danach daraus Bratlinge formen.

Die Bratlinge in einer Pfanne goldbraun braten, dann im Ofen bei 150° Umluft ca. 15 min. backen.

Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage