Samstag, 11. Januar 2014

Reis mit cremigem Kartoffel-Curry

Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 200 - 300 g Reis
- 2 mittelgroße Tomaten
- 1 Zwiebel
- 40 g Cashewkerne
- 450 g Kartoffeln vorw. festkochend
- 1 TL Ingwer gemahlen
- 1 TL Koriander gemahlen
- 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
- 1/2 TL Garam Masala
- 1/2 TL Kurkuma
- 1 EL Zitronensaft
- 1 EL Tomatenmark
- 240 ml Sojamilch
- 2 EL Kichererbsenmehl
- 1 EL Petersilie
- Salz

Cashewkerne mind. 30 min. in etwas Wasser einweichen, danach abgießen.
Reis nach Packungsanleitung kochen.
Tomaten und Zwiebel grob zerkleinern. Zusammen mit den Cashewkernen, Ingwer und 120 ml frischem Wasser pürieren. Kartoffeln klein würfeln.
In einem Topf Öl erhitzen und Koriander, Kreuzkümmel, Garam Masala kurz anbraten. Kartoffelwürfel und Kurkuma hinzufügen, unter Rühren ein paar Min. weiter braten. Zitronensaft und Tomatenmark einrühren. Nach ca. 2 min. das Püree hinzugeben und ca. 5 min. bei geringer Hitze offen köcheln lassen, bis die Soße eingedickt ist. 240 ml Sojamilch mit Kichererbsenmehl und Salz vermischen. Unter die Soße rühren und weitere 5 - 10 min., bzw. bis die Kartoffeln weich sind und die Soße die gewünschte Konsistenz hat, offen bei niedriger Hitze köcheln. Petersilie untermischen und die Soße über den Reis geben.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage