Montag, 21. September 2015

Enchiladas mit Cashew-Blumenkohl-Füllung

Zutaten für 2 (hungrige) Personen:
- 8 gekaufte / selbstgemachte Tortillas
Füllung:
- 100 g Cashewkerne
- 1 kleiner Blumenkohl
- 2 - 3 EL Hefeflocken
- 1/2 TL Kurkuma
- 1 TL Speisestärke
- 2 EL Zitronensaft
- 200 ml Pflanzenmilch
- Salz
Tomatensoße:
- 3 Tomaten
- 1 kleine Zwiebel
- 1/4 TL Kreuzkümmel gem.
- 2 Prisen Cayennepfeffer
- ca. 1/4 TL Pfeffer
- 1/2 TL Paprikapulver
- 1 EL Tomatenmark
- 1 EL Balsamico-Essig (altern. Zitronensaft)
- Salz

Füllung:
Die Cashewkerne ein paar Stunden in Wasser einweichen lassen, am besten über Nacht, danach das Einweichwasser abgießen. Den Blumenkohl in Röschen teilen und diese in einer Pfanne ein paar Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Etwas abkühlen lassen.
Alle Zutaten in einem Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten (bei Bedarf mehr Pflanzenmilch dazu geben). Abgedeckt 1 - 2 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Tomatensoße:
Die Tomaten etwas klein schneiden und mit dem Pürierstab pürieren. Die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne zusammen mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Pfeffer und Paprikapulver anbraten.
Mit den pürierten Tomaten ablöschen und offen bei geringer Hitze ca. 10 min. köcheln lassen (dabei immer wieder umrühren). Tomatenmark, Essig und Salz einrühren. Weitere 5 - 10 min. einköcheln lassen.

Enchiladas:
Eine Ofenform leicht einfetten.
Auf jede Tortilla 2 EL der Füllung geben, auf allen Seiten verschließen und in die Ofenform legen. Die Tomatensoße gleichmäßig darüber verstreichen und ca. 35 min. bei 220° Umluft (abgedeckt) backen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage