Mittwoch, 16. Januar 2013

Zucchini-Pilz-Lasagne

Zutaten für 2 Personen:
- 500 g Champignons
- 2 Zwiebeln
- 100 g gemahlene Mandeln
- 3 große Zucchini
  (oder dementsprechend Menge in kleinen)
- 1 kleine Tomate
- 3 - 4 EL Tomatenmark
- 1 TL Oregano
- 1 EL Kräuter der Provence
- Salz, Pfeffer


Champignons putzen und fein hacken. Zwiebeln und Tomate würfeln. Zucchini waschen und mit einem Hobel längs in dünne Streifen schneiden. 16 Streifen werden für die "Lasagneblätter" benötigt, den Rest grob zerkleinern.
Die Hälfte der Zwiebelwürfel mit den Pilzen und Kräuter der Provence anbraten (bis das Meiste der Flüssigkeit verdampft ist). Die Mandeln unterheben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Mischung aus der Pfanne nehmen und die restlichen Zwiebelwürfel mit den zerkleinerten Zucchini anbraten. Tomatenwürfel, Tomatenmark, Salz und Oregano einrühren.
Kurz anbraten und dann 50 ml Wasser dazu geben. Im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren.

Ergibt 2 Teller - je Teller 1 Lasagne:
2 Scheiben Zucchini leicht überlappend auf einen Teller legen, danach etwas Pilzmischung darauf geben. Das Ganze 2 mal wiederholen, mit 2 Zucchinistreifen abschließen und zum Schluss die Tomatencreme darauf streichen.
Wer die Lasagne gerne komplett warm essen möchte (die Zucchinistreifen sind roh), kann diese nach Fertigstellung einfach in der Mikrowelle aufwärmen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage