Freitag, 25. Januar 2013

Zucchini-Bolognese-Lasagne

Zutaten für 2 Personen:
- 2 große Zucchini
- 400 g Naturtofu
- 2 große Möhren
- 1 Zwiebel
- 150 ml roter Traubensaft
- 200 g Tomatenmark
- 30 g weißes Mandelmus
(altern. 1 - 2 EL Cashewmus)
- ca. 10 - 20 ml Wasser
- 1 EL Oregano
- 1 - 2 EL Basilikum
- Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat

Zucchini mit einem Hobel in Scheiben schneiden (insgesamt werden ca. 20 - 24 Scheiben benötigt). Tofu zerbröseln. Zwiebel und Möhren fein würfeln.
Mandelmus mit Wasser mischen, mit Salz, Pfeffer und evtl. Knoblauch abschmecken.

In einer Pfanne den Tofu ein paar Minuten lang gut anbraten. Zwiebel- und Möhrenwürfel dazu geben, kurz mit anbraten. Tomatenmark und Oregano einrühren. Mit Traubensaft ablöschen und eine Minute einkochen lassen. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und den Basilikum untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Ergibt 2 Teller - je Teller 1 Lasagne:
Auf ofenfeste Teller / flache Ofenformen 2 Zucchinischeiben leicht überlappend legen.
2 EL Bolognese-Füllung darauf verteilen. Mit Zucchini und Füllung weiterschichten, bis die Zutaten verbraucht sind. Zum Schluss die Mandelcreme darauf verteilen.
Im Backofen bei 250° (Ober-/Unterhitze) 5 min. backen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage