Donnerstag, 7. April 2016

Bananen-Haferflocken-Cookies

Zutaten für ca. 8 Stück:
- 1 reife Banane
- 100 g Haferflocken
- 1/2 TL Vanille gemahlen
optional: Rosinen










Die Banane pürieren und die restlichen Zutaten untermischen. Mit den Händen kurz verkneten und dünne "Fladen" daraus formen (je ca. 1 EL). Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 200° Ober-/ Unterhitze ca. 5 - 10 min. (je nachdem, wie fest ihr sie haben wollt) backen, danach die Cookies umdrehen und weitere ca. 5 min. backen.

Super als "Frühstück-to-go", als Pre-Workout-Snack, als Wegzehrung beim Wandern etc. oder natürlich "einfach nur so" ;-)

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Danke für das einfache Rezept. Ideal um Haferflocken unterwegs zu essen :D Und deutlich schmackhafter als roh :D
    Hast du schon mal probiert Nüsse oder Kakao noch hin zuzufügen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :-)

      Nein, habe ich noch nicht probiert, schmeckt aber bestimmt auch super :-)

      Löschen
    2. Okay. Danke für dein Feedback. Dann werde ich mich mal dem testen hingeben :)

      Löschen

Kostenlose Homepage