Montag, 11. April 2016

Veganes Omelette (2. Variante)

Zutaten für 2 Personen (4 Stück):
- 200 g Naturtofu
- 1 kleine Möhre
- 1 - 2 (gelbe) Paprika
- 1 Zwiebel
- 30 g Spinat
- 1 EL Hefeflocken
- 1 TL Speisestärke
- 2 EL Kichererbsenmehl
- 1/2 TL Currypulver
- 1/4 - 1/2 TL Paprikapulver
- 1/4 TL Salbei getrocknet
- 1 TL Zwiebelpulver
- 1 TL Senf
- 1 TL Sojasoße
- 100 - 150 ml Gemüsebrühe
- Salz, Pfeffer
- veganer Käse (gerieben)

Möhre, Paprika und Zwiebel würfeln. In einer Pfanne etwas anbraten und zur Seite stellen.

Tofu, Hefeflocken, Speisestärke, Kichererbsenmehl, Currypulver, Paprikapulver, Salbei, Zwiebelpulver, Senf, Sojasoße, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab / im Mixer zu einer cremigen Masse pürieren (wenn diese zu dickflüssig ist, evtl. noch etwas Gemüsebrühe hinzufügen). Spinat zerkleinern und unterrühren.
Jeweils ein Viertel in eine beschichtete (!) Pfanne geben und verstreichen. Die Pfanne abdecken und bei niedriger Hitze 5 min. braten. Omelette vorsichtig wenden, Pfanne wieder abdecken und weitere
5 min. braten. Ein Viertel der Gemüsemischung und etwas Käse auf das Omelette geben, die Pfanne nochmals abdecken und für ca. 3 min. weiter braten.

Omelettes umklappen und evtl. einen Salat dazu genießen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage