Dienstag, 16. August 2016

Ich will leben

...sag es jedem, den du kennst...

(Xavier Naidoo - Ich will leben)
Leider kann ich euch hier kein Video mehr zeigen, da leider alles auf privat gesetzt wurde, aber ich denke, der Liedtext reicht ja auch:


>>Seit vier Tagen unterwegs eingepfercht und ohne Wasser 
3.000 Kilometer bei 43 Grad. 

Schwer zu glauben doch es heißt es sei nicht so, dass sie uns hassten. 
Ich schätz´ die traurige Wahrheit ist wir sind ihnen schlicht und einfach scheißegal. 

(Sehen sie nicht mal unsere Qualen.)

Ich will leben, Ich will leben,
mit allen Mitteln leben,
Gott weiß ich will leben.

Angekommen in der Hölle folgen Schläge, Tritte, Stiche.
Da ist nicht einer unter uns dem nicht klar ist, wohin das Ganze führt.

Nackte Panik überall, kein Hauch von Halt, einzig allein der Tod ist sicher.

Bitte Herr erbarme dich und mach', dass das Betäubungsmittel wirkt.
(Man fühlt, wenn man stirbt.)

Ich will leben, Ich will leben,
mit allen Mitteln leben,
Gott weiß ich will leben.

Eines Tages wird jeder behaupten nicht geahnt zu haben was hier vorging.
Drum sag es Freunden, sag es Feinden, sag es allen, sag es jedem den du kennst.

Solang mein Fleisch und Blut für euch ein Gut ist, 
sie uns essen, tragen, morden.

Und du denkst, dass ich nicht fühle werd' ich fühlen wie es ist, dass du nicht denkst.
(Aber das weißt du doch längst.)

Ich will leben, Ich will leben,
mit allen Mitteln leben,
Gott weiß ich will leben.<<



Kommentare:

  1. http://www.adaptt.org/killcounter.html
    http://www.adaptt.org/animalrights.html

    von Christa

    AntwortenLöschen

Kostenlose Homepage