Montag, 20. Juni 2016

Reis mit Paprika-Seitan-Soße

Zutaten für 2 Personen:
- 200 g Reis
- 200 g Seitan
- 2 (gelbe) Paprika
- 1 Zwiebel
- 300 ml Gemüsebrühe
- 125 ml Reissahne
- 2 EL Paprikapulver
- 1 1/2 EL Tomatenmark
- 2 TL Speisestärke
- 1 TL Essig
- ca. 1 TL Majoran
- Salz, Pfeffer


Reis nach Packungsanleitung kochen.
Seitan und Paprika klein schneiden, Zwiebel würfeln. Den Seitan in einer Pfanne ein paar Minuten gut anbraten (leicht knusprig). Das restliche Gemüse hinzufügen und etwas weiter braten. Paprikapulver und Tomatenmark untermischen, kurz anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und offen bei geringer Hitze ca. 10 min. köcheln lassen. Die Sahne unterrühren. Die Speisestärke mit ein wenig Wasser anrühren und unter die Soße mischen. Ein paar Minuten einköcheln lassen (bis zur gewünschten Konsistenz). Essig dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Na da wird wohl mein 1. mal Seitan selbst zubereiten nurnoch eine Frage des Einkauf sein. Klingt lecker. Welche Zweck hat der Essig am Ende? Rein wegen dem Geschmack?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Essig ist für den Geschmack da - geht dann ganz leicht in Richtung süß-sauer-Soße

      Löschen

Kostenlose Homepage