Montag, 26. Januar 2015

Nudeln mit rote Bete-Bolognese

Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 300 - 450 g Nudeln
- 200 g Naturtofu
- 1 Zwiebel
- 1 Möhre
- 1 kleine Zucchini
- 1 kleine, rote Bete-Knolle (roh)
- ca. 400 g Pizzatomaten
- 100 ml roter Traubensaft (Tipp: Merlot)
- 2 EL Tomatenmark
- 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
- 1 TL Kräuter der Provence
- 1 Prise Muskatnuss
- 1 Prise Cayennepfeffer
- Salz, Pfeffer
optional: Knoblauchgranulat

Gemüse sehr klein würfeln. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

Den Tofu in eine Pfanne hinein krümeln und gut anbraten. Zwiebelwürfel hinzu geben und mitbraten. Mit Paprikapulver, Kräutern, Muskatnuss und Cayennepfeffer (+ opt. Knoblauch) würzen. Tomatenmark unterrühren und kurz anschwitzen. Restliches Gemüse hinzu fügen und ebenfalls kurz braten. Mit Tomaten und Traubensaft ablöschen. Abgedeckt bei geringer Hitze
ca. 10 - 15 min. köcheln lassen. Danach evtl. noch ein paar Minuten offen einköcheln lassen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Mhm, sehr lecker. Mit Roter Beete koche ich leider viel zu selten:(
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann hast du ja jetzt einen Grund, öfter damit zu kochen ;-)

      Löschen

Kostenlose Homepage