Dienstag, 6. Januar 2015

Gemüsekuchen

Zutaten für 3 - 4 Personen
(runde Backform Durchmesser 24 cm):
- 400 - 450 g Dinkelmehl 630
- 2 TL Backpulver
- 110 g kalte Margarine
- 220 ml Sojamilch + etwas z. bestreichen
- 1/2 TL Salz
- 1 Brokkoli
- 3 - 4 Möhren
- 250 g Champignons
- 1 Lauch
- 1 Zwiebel
- ca. 1/2 Bund Schnittlauch
- 200 ml Reissahne
- 1 EL Speisestärke
- 40 g Haferflocken (am besten Kleinblatt)
- 100 g Sojajoghurt natur
- 1 TL Oregano
- 1 TL Paprikapulver
- 1 Prise Muskatnuss
- Salz, Pfeffer

Mehl, Backpulver, Margarine, Sojamilch und Salz verrühren und daraus einen glatten Teig kneten. Die Hälfte des Teiges bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
Die Backform einfetten und den Teig darin auslegen, dabei rundherum einen hohen Rand stehen lassen.
Gemüse klein schneiden (Brokkoli in Röschen teilen).
Champignons, Lauch und Zwiebel in einer Pfanne ein paar Minuten anbraten. Brokkoli und Möhren unterrühren, kurz mitbraten. Mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer würzen. Alles in die Backform füllen.

Die Reissahne mit Speisestärke, Haferflocken, Sojajoghurt, Oregano, Paprikapulver, Muskatnuss, Salz und Pfeffer vermischen. Pürieren und über dem Gemüse in der Backform verteilen.
Den restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und einen "Deckel" formen, womit das Gemüse abgedeckt wird.

Wenn Teig übrig bleibt, könnt ihr kreativ werden ;-):


Mit etwas Sojamilch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 40 min. backen (bis der Deckel goldgelb wird).

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage