Mittwoch, 5. August 2015

Dankbarkeit - 26


Die Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Zufriedenheit. - Ernst Ferstl
In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer - Celia Layton Thaxter
Dankbare Menschen entdecken überall Geschenke. - Hanno Nuhm

Mit Dankbarkeit wird man glücklicher, zufriedener, ist weniger gestresst und soll sogar besser schlafen - mehr als genug Gründe, öfter mal daran zu denken, für was wir alles dankbar sein können.

Deshalb werde ich euch hier regelmäßig mitteilen (ich versuche es zumindest ;-) ), wofür ich dankbar bin / die letzten Tage war.
Wer macht mit? :-) Hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder erstellt selbst einen Post dazu auf eurem Blog.

Bei der Wolkengängerin gibt es Freitags eine Dankbarkeitsliste - 
schaut doch auch mal bei ihr vorbei!



Ich bin dankbar...


-...dafür, dass ich eine weitere Möglichkeit gefunden habe, gebrauchte Bücher nicht im Regal verstauben lassen zu müssen
(normalerweise verkaufe ich diese oder spende sie an den Gebrauchtwarenhof).
In der Nähe gibt es öffentliche Bücherschränke, dort kann jeder Bücher dazu stellen und / oder welche mitnehmen.
(z. B. bei Tauschgnom könnt ihr nachsehen, ob ihr auch welche in der Nähe habt)

Der Bücherschrank in Feucht


-...für mein Fahrrad - ich liebe es :-).
Mit der Zeit hat es sich vom reinen "Sport- u. Spaßgerät" (vor ein paar Jahren) zu einem, wie ich es mittlerweile liebevoll nenne "Muli" gewandelt (es bringt mich oder mich + Gepäck zuverlässig von A nach B) - Spaß macht's aber auch weiterhin als Muli und "nur" Sport mache ich damit auch noch :-).



-...für ein paar entspannte Stunden, lesend im Wald an einem Weiher.




-...für Augenblicke der Achtsamkeit und tiefen Freude über das reine Dasein :-).

-...für eine weitere Stunde "Qigong im Park" zusammen mit meinem Veggie.


Kommentare:

  1. Der Bücherschrank ist cool. Wir haben hier sowas leider nicht. Aber dafür meinte mein Mann mal, dass es in unseren Bussen wohl eine Ablage für gebrauchte Bücher gibt. Auch eine tolle Idee. Ich fahr nur so selten Buss, dass ich sowas noch nicht zu Gesicht bekommen habe.
    Mein Fahrrad ist auch eine Art Packesel. ++gg++ Ich möchte es nicht missen. Schöne Fotos vom Wald. Ich bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, mein Buch mit in den Wald zu nehmen. Schöne Idee. Ich probiere es auch mal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee mit der Ablage in den Bussen ist auch eine tolle Idee, das stimmt (dann kann man sich auch gleich die Busfahrt ein wenig verschönern :-) ).

      Ja, ich genieße es immer richtig, bei dieser Ruhe (und bei heißem Wetter auch angenehmer Temperatur) im Wald an "meinem" Platz zu lesen - einfach nur da sein, den Rest der Welt vergessen und sich in einem spannenden Buch vertiefen... :-).

      Löschen

Kostenlose Homepage