Donnerstag, 12. Mai 2016

Iss was?! Tiere, Fleisch & ich

Die "Heinrich Böll Stiftung" kennt ihr bestimmt schon vom "Fleischatlas".
Jetzt hat die Stiftung einen interessanten Atlas für Kinder / Jugendliche heraus gebracht: 
"Iss was?! Tiere, Fleisch & ich". 

Darin wird sehr verständlich mit vielen Grafiken erklärt, woher Fleisch kommt, wie es "produziert" wird und welcher Zusammenhang zwischen unserem Fleischkonsum und den Auswirkungen auf Umwelt, Klima und Welthunger besteht.

(Quelle: Heinrich Böll Stiftung)


Dabei entdeckt man aber nirgends den erhobenen Zeigefinger oder eine "Empfehlung" 
in die eine / andere Richtung, sondern es werden alle Fakten dargestellt, so dass man sich 
am Ende selbst ein Urteil bilden kann.

Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene können darin viel lernen :-).

Erhältlich auf der Seite der "Heinrich Böll Stiftung" und wie die vorherigen Atlanten ebenfalls hier auf dem Blog auf der rechten Seite.


Kommentare:

  1. Man sollte ein Unterrichtsfach in den Schulen dafür anlegen.
    Lehrer sollten solche Information den Kindern lehren.
    Das wäre mal cool. Aber auf sowas kommt natürlich keiner.

    Mich würde ja mal interessieren, wieviele sich diese Infos
    tatsächlich durchlesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde auch, Ernährung sollte ein Unterrichtsfach sein - aber nicht von einer Lobby organisiert, sondern offen für alle Fakten.

      Naja, vielleicht ja mal irgendwann....

      Ich hoffe viele lesen sich das durch :-)

      Löschen

Kostenlose Homepage