Mittwoch, 17. Dezember 2014

Gefüllter Seitan-Rollbraten

Zutaten für 2 Personen:
- 50 g Brokkoli
- 1 - 2 saure Gürkchen
- 1/2 oder 1 kleine Zwiebel
- 1 - 2 EL Senf
- Salz, Pfeffer
- 120 g Seitanfix (Gluten)
- 1 EL Mehl
- 3 EL Hefeflocken
- 1/2 TL Salz
- 1/2 TL Rauchsalz
- 1/2 TL Pfeffer
- 1/2 TL Muskatnuss
- 1/2 TL Piment gemahlen
- 150 ml Gemüsebrühe
- 2 EL Öl
- 1 EL Zitronensaft
- 1 EL Tomatenmark

Das Gemüse klein würfeln, mit Senf vermischen und mit Salz & Pfeffer würzen.
Für den Braten in einer Schüssel das Seitanfix mit Mehl, Hefeflocken, Salz, Rauchsalz, Pfeffer, Muskat und Piment vermischen. In einer zweiten Schüssel die Gemüsebrühe mit Öl, Zitronensaft und Tomatenmark verrühren. Zu den trockenen Zutaten geben und gut durchkneten. Den Seitan zu einem ca. 1 - 2 cm dicken Rechteck ausbreiten. Die Füllung darauf geben, alles zusammenrollen und auf allen Seiten gut verschließen. Den Braten in Alufolie einwickeln, in einen Gefrierbeutel geben und in einem Topf mit Wasser eine Stunde bei geringer bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Nach dem Kochen mit kaltem Wasser abschrecken und kurz abkühlen lassen, danach den Braten auspacken. Von allen Seiten scharf anbraten und bei geringer bis mittlerer Hitze noch ein paar Minuten durchziehen lassen.
Dazu passt z. B. Rotkohl und Bratensoße.

Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kostenlose Homepage