Donnerstag, 18. Dezember 2014

Nudeln mit Kürbis-Bolognese

Zutaten für 2 - 3 Personen:
- 300 - 450 g Nudeln
- 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
- 75 g grobe Sojaschnetzel
- 1 Zwiebel
- ca. 400 g passierte Tomaten
- 150 ml roter Traubensaft
- 100 ml Gemüsebrühe
  (evtl. mehr zum einweichen)
- 1 TL Paprikapulver edelsüß
- Salz, Pfeffer
optional: Knoblauchgranulat


Sojaschnetzel in heißer Gemüsebrühe (optional Wasser mit Liquid Smoke, geräuchertem Paprikapulver, Rauchsalz) ca. 10 - 15 min. ziehen und danach in einem Sieb abtropfen lassen.

Zwiebel und Kürbis würfeln (Kürbis evtl. vorher schälen).
Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

In einem Topf die Zwiebelwürfel anbraten. Die Sojaschnetzel hinzufügen und kurz bei hoher Hitze mitbraten. Mit Traubensaft ablöschen. Kurz köcheln lassen und dann 100 ml Gemüsebrühe und die passierten Tomaten einrühren. Ca. 15 min. offen bei mittlerer Hitze köcheln. Kürbis und Paprikapulver (+ opt. Knoblauch) unterrühren, abdecken und weitere 10 min. bei geringer bis mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Kommentare:

Kostenlose Homepage