Donnerstag, 20. März 2014

Rosarotes Cous-Cous

Zutaten für 2 Personen:
- 150 - 200 g Cous-Cous
- 200 g rohe oder gekochte rote Bete
- 1 große Karotte
- 1 Zwiebel
- 100 g (TK-)Erbsen
- 300 ml Gemüsebrühe
- 2 EL dunkle Balsamicocreme
- 1 EL Zitronensaft
- ca. 10 - 15 Blättchen Minze
- Salz, Pfeffer
optional:
- 125 g Sojajoghurt natur
- 1 EL Zitronensaft
- Salz, Pfeffer

Zwiebel würfeln, rote Bete und Karotte klein schneiden, Minze fein hacken.
TK-Erbsen auftauen lassen.
In einem Topf die Zwiebelwürfel anbraten. Rote Bete und Karotte zugeben, ein wenig mitbraten.
Mit Balsamico ablöschen. 3/4 der Erbsen (ohne Joghurt-Topping: komplett) untermischen.
Die Brühe zugießen, Cous-Cous einrühren, kurz aufkochen lassen.
Topf vom Herd nehmen und geschlossen ca. 5 - 15 min. ziehen lassen
(je nachdem, was auf der Packungsanleitung steht).
Zitronensaft und Minze unterheben. Mit Salz + Pfeffer abschmecken.
Optional:
Sojajoghurt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.
Auf das Cous-Cous (im Teller) geben und die restlichen Erbsen darüber verteilen.

Guten Appetit!


Tipp: Schmeckt auch ohne Minze gut :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage