Dienstag, 4. März 2014

Tomaten-Basilikum-Focaccia

Zutaten für 2 Personen:
- 325 g Mehl (Weizen 550 / Dinkel 630 /
  Dinkel-Vollkorn)
- 225 g mehlig kochende Kartoffeln
- 10,5 g frische Hefe
- 1 1/2 EL (Oliven)öl + etwas
  zum darüber träufeln
- 1 - 2 große Tomaten
- 1 Hand voll Basilikum
- Salz, Pfeffer





Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. In einen Topf geben und knapp mit Salzwasser bedecken. 15 min. weich kochen. Das Wasser abschütten und die Kartoffeln zerstampfen
(wie Kartoffelbrei). Abkühlen lassen.
100 ml lauwarmes Wasser (bei Vollkorn evtl. 50 ml mehr) mit Öl und zerkrümelter Hefe verrühren, dann mit den Kartoffeln vermischen.
In einer Schüssel Mehl und 1 Prise Salz mischen, mit dem Kartoffel-Hefegemisch
zu einem glatten Teig verkneten. Die Schüssel mit einem feuchten Tuch bedecken
und an einem warmen Ort 30 min. gehen lassen.
Danach ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen
(nicht ausrollen - ungefähr auf die Größe des Bleches bringen, ca. 1 cm dick).
Auf dem Blech wieder 30 min. ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Tomate in kleine, dünne Streifen / dünne Scheiben schneiden
(evtl. salzen, um die Tomatenstücke noch etwas zu entwässern). Den Basilikum klein schneiden.
Nach der Ruhezeit die Tomaten in den Teig drücken, den Basilikum darauf verteilen (auch etwas andrücken), alles pfeffern und mit etwas Öl beträufeln.
Im vorgeheizten Ofen bei 200° Umluft ca. 20 min. backen.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kostenlose Homepage