Montag, 7. März 2016

Veganer "Shepard's pie"

Zutaten für 2 - 4 Personen:
- 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  (alternativ Süßkartoffeln)
- 125 ml Sojamilch (ungesüßt)
- Muskat

- 100 g Belugalinsen
- 1 kleine Zucchini
- 1 Zwiebel
- 2 Möhren
- 1 kleiner Lauch
- 1 kleiner Fenchel
- 75 ml roter Traubensaft
- 1 TL Bohnenkraut
- Salz, Pfeffer
- 1 - 2 EL Semmelbrösel

Kartoffelbrei:
Kartoffeln schälen, klein schneiden, in einen Topf geben und knapp mit Salzwasser bedecken. 
15 min. kochen lassen. Wasser abgießen und die Kartoffeln zerstampfen. In einem kleinen Topf die Sojamilch vorsichtig aufkochen lassen und mit dem Schneebesen unter den Brei rühren (bei sehr geringer Hitze). Mit einer Prise Muskat abschmecken.


Gemüse-Linsen-Mischung:
Die Belugalinsen nach Packungsanleitung kochen.
Das restliche Gemüse klein schneiden und in einer Pfanne anbraten. Mit Traubensaft ablöschen und ein paar Minuten offen bei mittlerer Hitze köcheln lassen (bis die Flüssigkeit fast komplett verdampft ist). Die Linsen untermischen. Mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen.

Kompletter Auflauf:
Die Gemüse-Linsen-Mischung in eine Ofenform füllen. Den Kartoffelbrei darauf geben und verstreichen. Die Semmelbrösel darüber streuen.
Im vorgeheizten Ofen bei 180° Umluft mit Grillfunktion ca. 20 - 25 min. goldbraun backen (offen).

Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Ein schönes Rezept so bringt man eine gute Eiweissportion in den Speiseplan. Wird definitiv ausprobiert wenn mein Kartoffelhasser nicht mitspeist ;).
    Viele Grüße
    Gundula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir schon mal guten Appetit - deinem Kartoffelhasser kannst du ja die Linsen und das restliche Gemüse geben ;-)

      Löschen

Kostenlose Homepage