Mittwoch, 3. Februar 2016

Dankbarkeit - 52


Die Dankbarkeit ist der Schlüssel zur Zufriedenheit. - Ernst Ferstl
In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer - Celia Layton Thaxter
Dankbare Menschen entdecken überall Geschenke. - Hanno Nuhm

Mit Dankbarkeit wird man glücklicher, zufriedener, ist weniger gestresst und soll sogar besser schlafen - mehr als genug Gründe, öfter mal daran zu denken, für was wir alles dankbar sein können.

Deshalb werde ich euch hier regelmäßig mitteilen (ich versuche es zumindest ;-) ), wofür ich dankbar bin / die letzten Tage war.
Wer macht mit? :-) Hinterlasst mir gerne einen Kommentar oder erstellt selbst einen Post dazu auf eurem Blog.

Bei Karmindra gibt es auch immer wieder eine Dankbarkeitsliste - schaut doch auch mal bei ihr vorbei!




Ich bin dankbar...



-...dafür, dass ich zufällig in einem parkenden Auto etwas gesehen habe, das mich zum lachen gebracht hat: eine (Plüsch?)Figur vom Baby Sinclair.
Ich habe die Serie früher gerne angeschaut...."Ich bin das Baby, du musst mich lieb haben" - "nochmal, nochmal!" - "ich bin zuhause, wer noooooch?"... :-D



-...dafür, dass Tortillas und Pizzateig auch ganz einfach mit Vollkornmehl gemacht werden können.
Ein kleine Änderung für mehr Gesundheit :-)



-...für mein nächstes Mandala:
Mein Mandel-Mandala - weil ich zufällig Mandeln dazu gemalt habe (finde ich zumindest).
Dabei hatte ich zu dem Zeitpunkt nicht mal Hunger :-D




-...dafür, dass ich das erste Mal seit ein paar Wochen wieder mit dem Fahrrad einkaufen fahren konnte. Im Januar musste ich eine Pause einlegen, da entweder sehr viel Schnee lag (und da will ich nicht unbedingt mit dem Fahrrad fahren, wenn's nicht sein muss - erst recht nicht mit Anhänger...) oder ich war krank.
Ist jedes Mal eine Freude, auch bei leichtem Regen und stärkerem Wind :-).



-...für eine lange Runde "Shovel Knight".
Mit viel fluchen und schreien, aber meeeega spaßig :-D



Kommentare:

  1. Hallo,

    Baby Sinclair....lach...ist das lustig! Ich habe diese Serie damals auch geschaut. Unfassbar, wie lang das eigentlich schon her ist.
    Für Vollkornpizzateig bin ich übrigens auch sehr dankbar. Tortillas wollte ich auch mal selbst machen, aber bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen.

    Deine Mandalas haben mich inspiriert und jetzt habe ich vor mal eines mit meinem Sohn zusammen zu malen. Mal sehen, wie das wird ;-)

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, verdammt lange her, da hast du Recht :-)

      Wegen dem Vollkornteig wusste ich gar nicht, wie leicht der zu machen ist - ich dachte, da muss immer das ganze Rezept geändert werden, ist aber gar nicht so :-).

      Hey das freut mich, dass ich dich inspirieren konnte :-))). Würde mich freuen euer Werk dann sehen zu dürfen :-).

      Löschen

Kostenlose Homepage